PPM-Spektrum Wandler v2

Der PPM-Spektrum Wandler v2 ist eine Weiterentwicklung der v1. Der Wandler erzeugt aus einem normalen PPM-Signal mit mindestens 7-Kanälen einen Datenstrom, den ein Spektrum Sendemodul versteht. So kann ich mit meiner Multiplex Sendeanlage auch die Blade-Modelle mit Spektrum Technik fliegen.

Kompatible Sendemodule

Getestet wurde mit folgendem Sendemodul. Das Sendemodul wurde aus einer DX4e ausgebaut, auf dem Modul steht allerdings DX5e. Außerdem kann das Modul 6 Kanäle senden, daher vermute ich, dass die Sendemodule der DX4, DX5 und DX6 gleich sind.

Bild "RCTechnik:RCT_Sendemodul.JPG"

Es werden nur Anschlüsse der im Bild unteren Löcher benötigt.

Anschlussbelegung der angeschlossenen Leitung:
Orange Daten
Rot 3,3V
Braun GND
  
Das Sendemodul wird anschließend in Schrumpfschlauch eingeschrumpft.

Wandlerbaustein

Der Wandler basiert auf der MiniPIC Platine. Es werden Servokabel angeschlossen und die Platine in Schrumpfschlauch eingeschrumpft.

Bild "RCTechnik:RCT_Wandler_v2.JPG"

Die Anschlussbelegung der angeschlossenen Leitungen ist:
Eingang Ausgang
Orange PPM (von der MPX Sendeanlage)
Rot 3,6 - 9V  
Braun GND
Orange Daten (zum Sendemodul)
Rot 3,3V Out 100mA max.
Braun GND

Der Eingang ist nicht gegen Verpolung geschützt, Plus und Minus dürfen nicht vertauscht werden! Der Ausgang kann direkt an das Sendemodul angeschlossen werden.

PPM Signal an der MPX Royal

Das PPM Signal kann an der Lehrer-Schüler-Buchse der Royal evo/pro abgegriffen werden. Die Pinbelegung ist hier ersichtlich:

Bild "RCTechnik:RCT_Stecker_MPX.JPG"

Anschlussbelegung des Steckers:
Orange PPM (erster Pin links, der Mitte)
Rot Akkuspannung (mittlerer Pin gegenüber der Kodiernase)
Braun GND (erster und zweiter Pin rechts, der Mitte)

Zwei Pins des Steckers müssen verbunden werden, beide Pins sind mit GND (braune Leitung) verbunden. Dies veranlasst die Fernsteuerung dazu, das interne Sendemodul abzuschalten und das PPM-Signal zu aktivieren. Im Display wird dann „Diagnose“ angezeigt. Hier kann der Wandlerbaustein direkt angeschlossen werden.

Datenformat PPM Signal

Es werden sowohl invertierte als auch nichtinvertierte PPM Signale erkannt. Somit ist ein direkter Anschluss an die MPX Royal Buchse oder einen beliebigen Summensignalempfänger möglich. Das Mittensignal muss bei 1520µs liegen. -100% entsprechen 950µs, +100% entsprechen 2050µs. (UNI - Format)

Kanal Wertebereich Funktion
1 -100% bis +100% wird an das Sendemodul weitergegeben
2 -100% bis +100% wird an das Sendemodul weitergegeben
3 -100% bis +100% wird an das Sendemodul weitergegeben
4 -100% bis +100% wird an das Sendemodul weitergegeben
5 -100% bis +100% wird an das Sendemodul weitergegeben
6 -100% bis +100% wird an das Sendemodul weitergegeben
7 -100% bis +100% dient der Steuerung des Wandlers
Weitere Kanäle im PPM Signal werden ignoriert.

Steuerung über Kanal 7

Wert des Kanal 7 Funktion
+100%   Sendemodul wird eingeschaltet und sendet normal
0% Sendemodul wird abgeschaltet (3,3V Out abgeschaltet)
-100% Sendemodul wird im Binding-Modus eingeschaltet und wechselt dann in den Normalmodus.

So kann ein Binding-Prozess durchgeführt werden ohne, dass die Anlage abgeschaltet werden muss.
Dass man das Sendemodul während des Fluges nicht abschalten darf, sollte klar sein. :irre:

Ablauf Binding

Binding-Prozess am Beispiel eines Blade mSRX

  1. Anlage einschalten
  2. Sendemodul mit Kanal 7 auf 0% abschalten (falls noch nicht geschehen)
  3. Akku am Heli anstecken
  4. Warten bis die LED am Heli schnell blinkt
  5. Sendemodul mit Kanal 7 auf -100% im Binding-Modus einschalten
  6. Warten bis die LED am Heli konstant leuchtet
  7. Binding ist abgeschlossen

Das Wechseln von 0% auf -100% hat folgende Bedeutung im Vergleich zur Anleitung der Spektrum Sendeanlage.

Modul (Kanal 7) Spektrum Anlage
0% Funke Aus
-100% Funke mit gedrücktem Binding-Taster einschalten
  (nach ca. 2,5 - 3 Sekunden, Zeit läuft automatisch)  
-100% Binding-Taster loslassen
-100% Normalmodus

Sollten noch irgendwelche Knüppelbewegungen notwendig sein, können diese parallel dazu, wie in den entsprechenden Anleitungen der Modelle erklärt, ausgeführt werden.

Normales Einschalten

Anlage einschalten und das Sendemodul über Kanal 7 auf +100% im Normalmodus einschalten, anschließend wie gewohnt den Akku am Modell anstecken.

Downloads

Schaltplan:
RCT_MiniPIC_PPM-Spektrum.pdf

Sourcefiles für den Mikrokontroller:
RCT_MiniPIC_PPM-Spektrum.zip

Der Nachbau und die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr. Siehe auch Impressum